Trevor Bayne 2015 Full-Time im Cup!

Trevor Bayne in Charlotte (Foto Ford)

Trevor Bayne, der Überraschungssieger des Daytona 500 2011, fährt 2015 für Roush Fenway Racing Full-Time im Sprint Cup.

Der 23-jährige wird die Startnummer 6 pilotieren, welche zuletzt im Oktober 2012 in Charlotte von Ricky Stenhouse Jr. gefahren wurde. Advocare wird die komplette Saison als Sponsor herhalten, wie schon dieses Jahr in der Nationwide Series.

Ryan Blaney, Trevor Bayne und Chris Buescher in Richmond (Foto Ford)

Ryan Blaney, Trevor Bayne und Chris Buescher in Richmond (Foto Ford)

Am Anfang dieser Saison wurde ja schon spekuliert, ob Bayne bei einem möglichen Nationwide Titel hochrückt, jetzt ist aber klar, der zur Zeit fünfte der Nationwide Series wird 2015 die komplette Saison im Sprint Cup bestreiten.

Jack Roush, sagte jedoch während der Bekanntgebung heute Morgen, dass er keineswegs die nächste Saison mit vier Fahrern bestreiten wolle. Das spornt natürlich auch die Spekulationen für die nächste Saison an, denn sowohl Greg Biffles, als auch Carl Edwards Vertrag laufen Ende dieser Saison aus. Vielleicht sehen wir ja einen der beiden nächstes Jahr bei einem anderen Team.

Kommentare sind geschlossen.